Netz & Anbieter

Telekom Deutschland GmbH

Landgrabenweg 151
53227 Bonn

Das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom

Das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom entsprang den Autotelefonaktivitäten der Deutschen Bundespost. 1992 machte sich das Unternehmen unter dem Namen T-Mobile selbstständig unter dem Namen De.Te.Mobil Deutsche Telekom Mobilfunk GmbH. Mit der Gründung führte das Unternehmen den D-Netz Standard ein. Das Netz, damals hauptsächlich als D1-Netz bezeichnet, wird heutzutage noch häufig so genannt. Das Unternehmen wurde zwischenzeitlich zu T-Mobile umbenannt. Die aktuelle Bezeichnung Telekom Mobilfunk, lehnt sich an den Mutterkonzern Deutsche Telekom AG an. Daher wird das Netz auch als Telekom Netz bezeichnet.

Neben der Tätigkeit als Netzbetreiber ist die Telekom auch Mobilfunkanbieter unter der gleichnamigen Marke Telekom Mobilfunk und gelegentlich noch T-Mobile. Neben Telekom und T-Mobile, bietet das Unternehmen Handytarife unter der Marke congstar an. Das Angebot von congstar zielt dabei hauptsächlich auf jüngere Zielgruppen, die ein hohes Maß an Flexibilität suchen.


Handytarife der Telekom und von congstar sind nach wie vor sehr beliebt. Mit aktuell 38,6 Millionen Nutzern ist es das größte Mobilfunknetz in Deutschland. Das Hauptgeschäft liegt dabei in den Handyverträgen, es werden aber auch Tablet-Tarife und Pre-Paid Karten vertrieben.

Entwicklung der Mobilfunk Nutzerzahlen von Telekom Deutschland

Wer schaltet Handytarife im Netz von Telekom?